x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
 
über uns | termine | video | kontakt | galerie | downloads | links

Über uns

Die Technik des japanischen Bogenschießens ist aus dem Mittelalter überliefert und im Wesentlichen unverändert geblieben. Es wird mit einem etwa 2,25m langen, asymmetrischen Bogen geschossen. Die Sehne wird mit der rechten Hand gezogen, die durch einen speziellen Schießhandschuh geschützt wird.
Geschossen wird auf ein Ziel, das in 28 Meter Entfernung steht und einen Durchmesser von 36cm hat.
Im Vordergrund des Trainings steht dabei nicht an erster Stelle das Treffen, sondern das korrekte Erlernen der Schießtechnik der Schulrichtung Heki Ryu Insai Ha.

Kyudo, den Weg des Bogens, nach den überlieferten Regeln zu erlernen und zu beherrschen, erfordert nicht nur körperliche sondern auch geistige Anstrengung.
Für das Treffen des Zieles sind Aufmerksamkeit, Disziplin, Ausdauer, Gelassenheit und Respekt die Voraussetzungen.

   

Im Kyudojo Kiel e.V., das 2005 gegründet wurde, trainieren etwa 20 Mitglieder das japanische Bogenschießen.
Zusätzlich zu den Übungsstunden finden in Kiel regelmäßig Lehrgänge und Wettbewerbe zum Thema Kyudo statt.

Kyudo kann von beiderlei Geschlecht und bis ins hohe Alter betrieben werden. Besondere körperliche Voraussetzungen oder eine große Sportlichkeit sind nicht erforderlich.
Die Bogenschützen unseres Vereins freuen sich auf Interessierte und auch auf neue Mitglieder, die uns auf unserem Weg des Bogens begleiten wollen!

   

Fotos: Grahmke (1), Classen (5)

über uns | termine | video | kontakt | galerie | downloads | links

Letzte Änderung: 10.07.2017

x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x